Markus Lotz – erfolgreich am Great Lake mit dem RT4

Markus Lotz – erfolgreich am Great Lake mit dem RT4

” Ferngesteuerte Futterboote mit JETANTRIEB sind ein MUSS am THE GREAT LAKE! Gerade bei Gewässern mit einem extremen Krautbewuschs und sehr scheuen Fisch kommt das RT4 bei mir regelmäßig zum Einsatz!''

Letzte Woche war Markus Lotz am “The Great Lake” erfolgreich und fing einige super Fische, darunter auch einen der schönsten im See: “Die Queen” ist die Schönheit von “The Great Lake”. Es ist ein Zeiler mit extrem großen Schuppen und hat ein Gewicht von über 27 Kg.

Markus wusste, dass es gerade an viel befischten Seen von Vorteil ist, ein Futterboot zu verwenden und setzte sein RT4 mit eingebauten EchoSpotter ein.

Markus: ” Ferngesteuerte Futterboote mit JETANTRIEB sind ein MUSS am THE GREAT LAKE! Gerade bei Gewässern mit einem extremen Krautbewuschs und sehr scheuen Fisch kommt das RT4 bei mir regelmäßig zum Einsatz!

Besonders in Kombination mit den starken Brushlessmotoren lässt sich das RT4 problemlos und sicher durch festes Kraut navigieren, was man von den anderen Futterbooten am See nicht sagen konnte.

Mittels Echolot und GPS konnte ich interessante Stellen aufsuchen und wiederfinden, ohne die Fische zu verscheuchen“.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.